Aus aller Welt

Forscher entdecken neue Menschenart

Leipzig.(dpa) In einer Höhle in Südafrika haben Forscher die Überreste einer bislang unbekannten Menschenart entdeckt. Den ausgestorbenen Verwandten des modernen Menschen haben sie Homo naledi genannt. Wie alt die Fossilien von mindestens 15 Individuen sind, ist noch nicht geklärt, schreibt ein internationales Forscherteam - darunter zwei Forscher des Max-Planck-Instituts für Anthropologie in Leipzig - im Fachblatt "eLife". Die Überreste gehören zu einem Fund, der 1550 Teile umfasst.

Ägypten: Vier Tote bei Hauseinsturz

Kairo.(dpa) Beim Einsturz eines baufälligen Hauses in Ägypten sind vier Menschen ums Leben gekommen. Der Bau in der Provinz Assuit fiel am Donnerstag in sich zusammen und begrub seine Bewohner unter sich, wie die Zeitung "Al Ahram" berichtete. Angrenzende Gebäude, die schwer beschädigt wurden, seien evakuiert worden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Weltgeschehen (20753)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.