Aus der Region

Polizei fasst Christoph Janßen

Regensburg. (üd) Erfolgsmeldung am späten Dienstagabend: Die Polizei hat den entflohenen Sexualstraftäter Christoph Janßen gefasst. Der 40-jährige Insasse der Forensik in Regensburg war am 17. April bei einem begleiteten Ausflug geflohen - es war bereits seine dritte Flucht in rund 20 Jahren. Laut Polizei bestand die Gefahr, dass er auf der Flucht weitere Straftaten verüben könnte. Janßen wurde offenbar im Kreis Cham aufgespürt und zurück in die psychiatrische Einrichtung nach Regensburg gebracht. Einzelheiten wollte die Polizei am Mittwoch berichten.

Die Fahndung nach dem zusammen mit Janßen geflohenen Karl-Heinz Lippert (68) läuft weiter. Hinweise an jede Polizeidienststelle oder unter der Notrufnummer 110.
Weitere Beiträge zu den Themen: Straftat (812)Themen des Tages (14863)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.