Aus "Ehenbachtaler Jugendblaskapelle" wird "Ehenbachtaler Blaskapelle"
Dem Jugendalter entwachsen

Schnaittenbach. (ads) Knapp 20 Jahre ist es nun her, dass die Ehenbachtaler Jugendblaskapelle aus der Taufe gehoben wurde. Höchste Zeit nach Ansicht der Musiker, erwachsen zu werden.

Beim Buchbergfest am Sonntag, 2. August, stand beim Frühschoppen erstmals als "Ehenbachtaler Blaskapelle" auf der Bühne. Das Notenpultbanner mit dem neuen Namen wurde pünktlich zum Buchbergfest fertig.

Momentan zählt die Kapelle ca. 25 Musiker, davon sind 18 momentan in Ausbildung. Jedes Jahr werden Abzeichen vom Nordbayerischen Musikbund erlangt. Neben der Ausbildung von Nachwuchsmusiker und zahlreichen musikalischen Auftritten wie Frühschoppen, Festzüge, Ständchen, Gestaltung verschiedenen christlicher Anlässe oder Festabende legen die Musiker wert auf gemeinsame Aktionen wie beispielsweise das Organisieren vom Bockbierfest, Live am Berg und freizeitliche Sommeraktionen.

Anhand des nun fast 20-jährigen Bestehens der Jugendblaskapelle haben die Musiker beschlossen, erwachsen zu werden. Diesen Schritt bestärken sie in der Anpassung ihres Namens: "Ehenbachtaler Blaskapelle". Die flügge gewordenen Musiker betonen, dass ihnen die Werte einer "Jugend"-Blaskapelle weiter am Herzen liegen.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.