Auto kracht gegen Transporter - drei Verletzte
Auf die Gegenfahrbahn geraten

Bild zu Auf die Gegenfahrbahn geraten
Archiv
Deutschland und die Welt
18.11.2013
0
0
Mantel. (dpa/lby) Beim Zusammenstoß eines Autos mit einem Kleintransporter sind am Sonntag drei Menschen verletzt worden - einer von ihnen schwer. Wie die Polizei mitteilte, geriet ein 60 Jahre alter Mann mit seinem Wagen nahe Mantel (Kreis Neustadt an der Waldnaab) auf die Gegenfahrbahn und krachte frontal gegen den
entgegenkommenden Transporter. Das Auto wurde in einen Graben geschleudert, der Fahrer erlitt schwere Verletzungen. In dem Kleintransporter wurden ein 46 Jahre alter Mann und eine 41-jährige Frau leicht verletzt. Ein zweiter 46-Jähriger blieb unverletzt. Der Schaden an den Fahrzeugen beträgt rund 20 000 Euro.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.