Autofahrer überlebt Kollision mit Zug
Bayernreport

Reckendorf.(dpa) An einem Bahnübergang in Reckendorf (Kreis Bamberg) hat ein Zug ein Auto erfasst und etwa 20 Meter mitgeschleift. Der leicht verletzte 20-jährige Autofahrer kam mit einem Schrecken davon. Er wollte den unbeschrankten Bahnübergang überqueren und überhörte dabei das Warnsignal. "Wenn der Zug schneller unterwegs gewesen wäre, hätte der Fahrer das nicht überlebt", teilte ein Polizeisprecher am Mittwochmorgen mit. Der Zug sei gerade gestartet und daher relativ langsam gefahren.

Neue Chronik über Kloster Weltenburg

Weltenburg.(KNA) Über das am Donaudurchbruch gelegene Kloster Weltenburg erscheint eine Chronik. Herausgegeben hat "Kloster Weltenburg. Geschichte und Gegenwart" (Anton H. Konrad Verlag) der emeritierte Professor für Kirchengeschichte, Georg Schwaiger. Die Klostermonografie mit 528 Seiten und 248 meist farbigen Abbildungen enthält Beiträge von 14 Fachautoren.

Kloster Weltenburg. Bild: dpa
Bayerns ältestes Kloster wurde um 600 von Wandermönchen aus Burgund gegründet und erlebte eine wechselhafte Geschichte. Berühmt ist es für seine Barock-Kirche mit einer Skulptur des heiligen Georg. Großer Beliebtheit erfreut sich die Klosterschenke.

Kontakt

So erreichen Sie die Zentralredaktion:

Sekretariat 0961/85-2012 Albert Franz (al) 0961/85-265 Stefan Zaruba (za) 0961/85-532 Frank Werner (we) 0961/85-379 Stefan Voit (sv) 0961/85-253 Christian de Vries (cdv) 0961/85-256

Martin Bink (bm) 0961/85-266 Jürgen Herda (jrh) 0961/85-575 Sonja Kaute (jak) 0961/85-251 Alexander Pausch (paa) 0961/85-254 Alexander Rädle (räd) 0961/85-372 Tobias Schwarzmeier (tos) 0961/85-576 Frank Stüdemann (üd) 0961/85-262 Alexander Unger (uax) 0961/85-421 Gabriele Weiß (m) 0961/85-267 E-Mail: redaktion@derneuetag.de
Weitere Beiträge zu den Themen: Themen des Tages (14863)Oktober 2014 (9310)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.