Bärnau.
Im Blickpunkt SPD kritisiert Verschiebung

(ws) Wenig Zündstoff bietet die Tagesordnung für die nächste Stadtratssitzung. Allerdings sorgt der Zeitpunkt für etwas Aufregung. So tagt das Gremium diesmal heute, also an einem Freitag. Beraten wird ab 19.30 Uhr im Rathaus unter anderem über die Bestellung eines neuen Seniorenbeauftragten oder das Teeren des Parkplatzes beim Friedhof in Bärnau.

Gerade vonseiten der SPD kommt schon im Vorfeld eine Reaktion, nicht zur Tagesordnung, sondern eben zur Terminverschiebung. Denn alle drei SPD-Räte werden heute Abend nicht dabei sein. Gertraud Birkner kann auf die Schnelle ihre Dienstplan nicht umwerfen, Johannes Dill hat eine anderweitige Verpflichtung und Gottfried Beer ist beruflich verhindert.

Was die Sozialdemokraten besonders ärgert ist, dass schon mehrmals kurzfristig Sitzungen verschoben wurden. Mit der Abwesenheit sollte aber keinesfalls der Eindruck erweckt werden, dass die SPD die Sitzung blockieren will, schreibt Gertraud Birkner an den Bürgermeister. Jedoch fordert Sie wieder eine solide Kontinuität der Sitzungen.

Für Alfred Stier ist die Verschiebung durchaus "abgesegnet". Schon vor einer Woche hatten die Fraktionen dazu eine E-Mail erhalten. Und laut Stier hat eine Mehrheit der Verschiebung zugestimmt.

Termine Fußwallfahrt der Pfarrgemeinde

Hohenthan. Am Samstag um 18.30 Uhr Rosenkranz und um 19 Uhr Vorabendgottesdienst in Hohenthan. Anschließend Fahrzeugsegnung am Parkplatz. Die Jugend verkauft Christopherus-Plaketten. Am Sonntag entfällt der Gottesdienst in Hohenthan. Dafür Fußwallfahrt der Pfarrei zur Steinbergkirche. Abmarsch in Hohenthan um 6.45 Uhr, Thanhausen 7 Uhr. Um 8 Uhr eucharistische Prozession vom Marktplatz in Bärnau zum Steinberg.

Der Festgottesdienst an der Steinbergkirche wird von Pfarrer Johann Hofmann und Pater Klaus Kniffki gehalten. Alle Pfarrangehörigen sind eingeladen. Anschließend Einkehr beim Schützenheim zum Frühschoppen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.