Bärnau.
Kurz notiert Fünf "Nein" zum Haushalt

(ws) So schlecht sieht der aktuelle Haushalt der Knopfstadt nicht aus. In Summe gibt es eine Steigerung um 6,11 Prozent auf 7 231 280 Millionen Euro und einen Zuführungsbetrag von fast 400 000 Euro. Auch bei den Schulden ist aktuell keine Kreditaufnahme vorgesehen. Allerdings war 2014 ein Kredit eingeplant, der nicht in Anspruch genommen wurde. Dies könnte heuer nachgeholt werden. Deshalb sieht das Finanzpapier ein Zunahme der Schulden von rund 1,4 auf 1,77 Millionen Euro vor.

Ohne Gegenstimmen passierte der Haushalt die Stadtratssitzung am Montag aber nicht. Rudolf Schmid etwa (CFWG) vermisste ein echtes Konzept, wie die zukünftigen Aufgaben bewältigt werden sollen. Gerade die Sanierung des Abwassersystems werde zu einer hohen Belastung der Bürger führen. Die Steigerung bei den Personalkosten von 1,38 auf 1,48 Millionen Euro wollte Schmid ebenfalls nicht gefallen. Am Ende verzeichnete die Abstimmung fünf Gegner, bei 12 Befürwortern. ( Bericht folgt)

Termine Familiennachmittag beim Imker

Beidl.Der KDFB lädt am Sonntag, 21. Juni, zu einem interessanten Nachmittag "Rund um die Biene" bei Imker Johann Schön in Schönficht ein. Treffpunkt ist um 13.30 Uhr bei der Kirche in Beidl zur Wanderung nach Schönficht. Wer lieber mit den Auto fährt, sollte bis 14 Uhr bei der Familie Schön sein. Willkommen sind alle Mitglieder mit ihren Familien und selbstverständlich alle Gäste.

Lesewanderung

Plößberg.Am Donnerstag, 18. Juni, lädt das Team der Gemeindebücherei alle Kinder zur einer Lesewanderung ein. Es wird die Geschichte "Der Grüffelo" vorgelesen. Treffpunkt um 15.30 Uhr vor dem Eingang des Kultursaals. Für die Begleiter ist in der Bücherei wieder Kaffee und Kuchen vorbereitet. Bei sehr schlechtem Wetter entfällt die Veranstaltung.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.