Basar in der Kita Arche Noah
Kümmersbruck

Kümmersbruck. Die Kindertagesstätte Arche Noah (Schulstraße 38) bereitet für Samstag, 14. März, einen Basar für Baby- und Kindersachen vor. Die Verkaufstische können ab 13 Uhr bestückt werden, geöffnet wird um 13.30 Uhr. Angeboten werden bis 16 Uhr Kinderkleidung, Spielsachen, Bücher und sonstige Gebrauchsartikel rund um Kleinkinder. Zur Bewirtung gibt es selbst gebackene Kuchen, Kaffee, Wurstsemmeln und Getränke. Reservierungen können unter der Rufnummer 0 96 21/7 13 03 bei Marina Feicht vorgenommen werden. Die Gebühr pro Tisch beträgt 4,50 Euro. Der Erlös kommt ausschließlich den Kindern der Kita zu Gute.

VdK reist zur Seniorenmesse

Kümmersbruck. Die Seniorenmesse in München ist am Freitag, 17. April, Ziel des VdK-Ortsverbands Haselmühl-Kümmersbruck. Abfahrt ist um 8 Uhr am Dultplatz in Amberg. Mit dem VdK-Mitgliedsausweis ist der Messebesuch gratis. Die Kosten für den Bus übernimmt der Ortsverband. Anmeldungen sind nur in der VdK-Kreisgeschäftsstelle unter der Rufnummer 0 96 21/9 70 80 (Fax 0 96 21/97 08 20) möglich.

Die Hauptversammlung des Ortsverbandes wurde auf Sonntag, 26. April, 14.30 Uhr, in der ASV-Gaststätte anberaumt.

CSU harrt Rede von Bruder Aloisius

Kümmersbruck. Das Bockbierfest der örtlichen CSU beginnt am Freitag, 20. März, um 18 Uhr im Sportzentrum. Nach einem deftigen Essen spricht Bürgermeister Roland Strehl über "Aktuelles aus dem Rathaus". Doch auch Fastenprediger Bruder Aloisius beleuchtet örtliche und überörtliche Ereignisse.

Jusos wollen kein "KA 2"

Kümmersbruck. Nach einer internen Arbeitssitzung sprechen sich die örtlichen Jusos bei der Suche nach einer werbewirksamen Bezeichnung für das erweiterte Hallenbad einstimmig gegen den im Gemeinderat andiskutierten Namen "KA 2" aus.

Dieses Kunstwort könne nicht mit dem eigentlichen Zweck des Bades in Verbindung gebracht werden, argumentiert der links orientierte lokalpolitische Nachwuchs. Eine derzeit per Internet laufende Abstimmung sei auch nicht der richtige Weg, monieren die Jusos. Er schließe ältere, mit dieser Kommunikationstechnik nicht vertraute Bürger aus.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.