Bau- und Immobilienmesse hilft beim Verkauf
Neu: "Verkäuferbox"

Die Bau- und Immobilienmesse Weiden 2014 bietet bei ihrer zweiten Auflage eine neue Aktion: die "Verkäuferbox". Zum aktuellen Zeitpunkt erzielen attraktive Immobilien Höchstpreise. Auch Immobilien in nicht optimaler Lage und älteren Baujahrs werden bei der heutigen Marktsituation ebenfalls stark nachgefragt und zu hohen Preisen gehandelt. Aufgrund dieser Entwicklung spielen viele Immobilienbesitzer mit dem Gedanken, ihre Immobilie zu veräußern.

Privat verkaufen oder über einen Makler? Welches Risiko entsteht beim Verkauf ohne Makler? Diese und andere Fragen entstehen damit automatisch. Private Immobilienbesitzer mit Verkaufsinteresse erhalten jetzt Hilfe bei der Veräußerung ihrer Immobilie durch die Bau- und Immobilienmesse 2014 Weiden: "Wir unterstützen die Verkaufsinteressenten mit der Aktion ,Verkäuferbox'. Jeder Besucher kann eine Objektbeschreibung in die Box einwerfen. Die Vordrucke für diese Beschreibung werden gleich am Eingang ausgegeben. Der Besucher kann festlegen, ob er die Weitergabe an einen bereits feststehenden Verkaufspartner wünscht oder ob die Information zum Verkaufsobjekt an alle immobilienvermarktenden Aussteller der Messe weitergegeben werden soll. Diese Weitergabe erfolgt dann für den privaten Verkäufer im Anschluss der Messe durch die Messeleitung", verspricht Messeleiter Gunnar v. Grawert-May.

"Und da ein Messebesucher erfahrungsgemäß nicht alle in Frage kommenden Verkaufspartner auf einer Messe besuchen kann, spart ihm das somit Zeit und Aufwand. Dies ist eine tolle Multiplikationsmöglichkeit - einfacher geht es nicht, geeignete Partner für den Verkauf zu finden", betont Gunnar v. Grawert-May.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.