Bauarbeiter bei Betriebsunfall schwer verletzt
Von Eisenstange am Kopf getroffen

Bild: dpa
Schwarzenfeld. Schwerer Betriebsunfall am Mittwoch gegen 10.30 Uhr auf einer Baustelle in der Molkereistraße in Schwarzenfeld (Landkreis Schwandorf): Dort wurde ein 53-Jähriger durch von einem Kran herabfallende Gerüst- und Schrägstangen am Kopf verletzt.

Der Arbeiter hatte die Stangen mit einer Schlinge am Kran befestigt. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, gerieten die Stangen aus dem Gleichgewicht, nachdem der Kranführer sie hochgehoben hatte. Einige von ihnen fielen daraufhin aus einer Höhe von fünf bis sechs Metern herunter.

Der 53-Jährige habe zwar einen Bauhelm getragen, wurde aber durch eine herabfallende Stange schwer am Kopf verletzt, heißt es im Polizeibericht. Er wurde mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.