Baustellen auf der A 93

Bis Ende dieses Monats müssen die Autofahrer noch auf der A 93 zwischen dem Autobahnkreuz Oberpfälzer Wald und der Ausfahrt Pfreimd mit Behinderungen rechnen. Bei den Verkehrsdurchsagen ist der Abschnitt fast täglich mit kilometerlangen Staus Thema. Die Fahrbahn wird in dem Abschnitt in Richtung Süden saniert, es steht hier nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Der Schwerlastverkehr hat der 25 Jahren alten Decke zugesetzt. Der Belag wird mit lärmtechnisch verbessertem Asphalt optimiert. Mit Problemen rechnen müssen die Autofahrer seit Montag auf der A 93 auch bei Mitterteich. Dort müssen die schadhaften Übergangskonstruktionen der Talbrücke Seibertsbach ausgetauscht werden. Die Arbeiten werden bis Anfang November dauern. Der Verkehr wird wechselseitig zunächst auf der Richtungsfahrbahn Hof (zwei Fahrspuren) und danach Richtung Regensburg (eine Fahrspur) geführt. Das Ein- und Ausfahren an der Anschlussstelle Mitterteich-Süd ist möglich. Die Gesamtkosten dieser Baumaßnahme betragen rund 700.000 Euro.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.