Bayerischer Dreikampf beim Oktoberfest eine Mordsgaudi
Masskrugstemmen und sägen

Eine gute Figur machten Lenia Bäumler, Tamara Kraus, Anja Wührl und Eva Walberer (von links) beim Masskrugstemmen. Bild: ade
Schwarzenbach. (ade) Zum Oktoberfest hatte der Sportclub mit vielen Helfern alles bestens vorbereitet. Gespannt erwarteten die Besucher den lange angekündigten "Bayerischen Dreikampf" mit Damen- und Herrenteams aus den Schwarzenbacher Vereinen. Der Herausforderung stellten sich zwölf starke Männer und acht attraktive, nicht minder starke Damen.

Der erste anstrengende Wettbewerb war das Masskrugstemmen. Dominik Zawal sicherte sich den ersten Platz, er hielt den gefüllten Masskrug am ausgestreckten Arm 3 Minuten und 36 Sekunden. Bei den Damen brachte es Anja Wührl auf 1 Minute und 40 Sekunden. Zu zweit mussten Baumstämme mit der Bogensäge gesägt werden. Zu schmissiger Musik vom Orchester Manuel Rahm sägten Uli Hösl und Robert Scharnagl bei den Herren und Madeleine Thumfahrt mit Lenia Bäumler am schnellsten.

Die letzte Disziplin, das Armdrücken, entschied über die Tagessieger. Robert Scharnagl und Uli Hösl leisteten im Finale Daniel Spachtholz und Christian Raab erbitterten Widerstand. Nach 26 Sekunden standen Spachtholz/Raab als Schwarzenbacher Meister im bayerischen Dreikampf fest. Genauso spannend verlief das Armdrücken bei den Damen. Alle Teams waren vor dem letzten Wettbewerb punktgleich. Das Finale entschieden Madeleine Thumfart und Lenia Bäumler für sich.

SC-Vorsitzender Alfons Hallmann übergab an die Tagessieger den Meisterpokal und einen Kasten Bier. Bei so viel körperlicher Anstrengung fanden die knusprigen Schweinshaxen und Farmerbraten sowie Käse und Brezen reißenden Absatz. Das Einmann-Orchester Manuel Rahm heizte mit Steirischer und Keyboard die Stimmung an. An der Bar wurde bis in den Morgen gefeiert.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.