Bei der Bewerbung genau hinschauen
Passt alles?

Das Foto: Auf die Haltung kommt es an
Dank Smartphone und Frontkamera kann man heutzutage immer und überall Fotos von sich und der Umgebung aufnehmen. Dennoch sollten Ausbildungssuchende Bewerbungsfotos von einem professionellen Fotografen machen lassen. Ein professionelles Foto spricht für die Seriosität der Bewerberinnen und Bewerber.

Nicht Jeder bzw. Jedem fällt das Posieren vor der Kamera leicht. Beachtet man jedoch die Grundregeln, wird sicherlich ein schönes Foto geschossen. Also: Schultern zurückziehen, den Rücken durchstrecken und freundlich schauen. Außerdem sollte man versuchen, die Kamera zu vergessen und sich stattdessen einen Menschen vor der Linse vorstellen - dann wirkt man am natürlichsten.

5. Elektronische Bewerbung: Vor dem Versand nochmal testen

Bewerbungen per Post? Das gehört in vielen Unternehmen der Vergangenheit an. Viele Betriebe bevorzugen es mittlerweile, die Unterlagen auf elektronischem Weg zu erhalten - als PDF-Datei entweder per E-Mail oder über ein spezielles Online-Portal auf der Webseite des Betriebes.

Werden die Unterlagen per E-Mail verschickt, sollten alle Dokumente zu einer PDF-Datei zusammengefasst werden, die nicht größer als 3 Megabyte ist. Am besten macht man einen Testversand an Freunde oder Familie, bevor die Unterlagen an das Unternehmen gehen.

Weiterführende Informationen

Auf den Seiten des Online-Bewerbungstrainings von planet-beruf.de ist eine Formatvorlage für das Anschreiben und auch ein Musterlebenslauf bequem abrufbar: bwt.planet-beruf.de

Ein Bewerbungsseminar in der Nähe findet man über die Veranstaltungsdatenbank der Bundesagentur für Arbeit: www.arbeitsagentur.de

Wer mit seiner Bewerbungsmappe überzeugen konnte und zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen worden ist, kann sich anschließend auf www.youtube.com mit Hilfe der Best-of-Ausbildung-Filmreihe "Bewerbungsgespräch" auf dieses vorbereiten.

___

/Weitere Infos zum Thema Ausbildung und Berufsorientierung gibt es auf der Seite www.praktisch-unschlagbar.de.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.