Beiträge zum Ferienprogramm
Ebermannsdorf

Ebermannsdorf. (aps) Der Jugendbeauftragte der Gemeinde, Erich Meidinger, lädt für Dienstag, 19. Mai, 18 Uhr, zu einer Versammlung zur Koordination der jeweiligen Beiträge zum Sommerferienprogramm in den Sitzungssaal der Gemeindeverwaltung im Rathaus ein. Angesprochen werden alle Vereine, Gruppierungen und Einzelpersonen, die sich an diesem Aktionswochen beteiligen möchten.

Wer seinen beabsichtigten Vorschlag für das Programm noch nicht abgegeben hat, kann das auch noch bei diesem Termin tun. Gemeinsam werden die bereits eingereichten Aktionen dann zeitlich koordiniert.

In aller Kürze

Kümmersbruck

Freischütz Haselmühl. Heute Jugendtraining von 17.30 bis 20 Uhr, danach Training der Erwachsenen.

Feuerwehr. Heute Sternfahrt für alle Mitglieder zu Anton Gruber. Abmarsch um 18.30 Uhr.

Trachtenverein D'Vilstaler. Heute, 18.30 Uhr, Kindertanzprobe, um 20 Uhr Vierteljahresversammlung anschließend Tanzprobe für Lengenfeld.

SV Köfering. Nachdem die für morgen geplante Jahreshauptversammlung kurzfristig absagt wurde, steht ein neuer Termin fest. Die Mitgliederversammlung mit Wahlen ist nun am Sonntag, 31. Mai, 19 Uhr, im Vereinsheim. Dazu sind alle Mitglieder ins Köferinger Sportheim eingeladen.

Ebermannsdorf

Pfarrei. Heute, 16.30 Uhr Rosenkranz, 17 Uhr Messe.

Katholischer Frauenbund. Für Freitag, 7. August, ist ein Besuch des Freilichtspiels "Pascher - Die Nacht der langen Schatten" auf dem Eulenberg in Schönsee im Nachbarlandkreis Schwandorf geplant. Es werden Fahrgemeinschaften gebildet, es können sich auch Männer anschließen. Anmeldeschluss zur Kartenbestellung am Sonntag, 17. Mai, bei Familie Legl (09438/41 91).

Leute Mitbegründer des SV Ebermannsdorf

Ebermannsdorf. (gm) 70 Lebensjahre zählt nun Erhard Hellebrand aus der Lerchenstraße 6 in Ebermannsdorf. Geboren wurde er in dem kleinen Ort Penkhof. Während der Schulzeit war er mit seiner Mutter und zwei Geschwistern in Lengenfeld ansässig und noch als Hütebub beim einem Bauern tätig. Das sei für ihn eine schöne Zeit gewesen, erinnerte sich der Jubilar. Arbeit fand er bei dem Betrieb von Hans Scharl in Ebermannsdorf und absolvierte dort seine Maurerlehre. Später ging er zur Firma Kunz in Amberg und danach war er gut 30 Jahre bei dem Putz- und Stuckateurgeschäft Gummermann in Kümmersbruck. Seit 2007 ist der Jubilar verrentet.

1968 kam Hellebrand nach Ebermannsdorf. Als Gründungsmitglied der hiesigen Spielvereinigung und später des Tennisclubs prägte er das sportliche Leben in der Gemeinde mit. Auch in anderen Vereinen ist Hellebrand aktiv, zusammen mit seiner Ehefrau Christina fährt er gerne Rad. Stellvertretender Bürgermeister Michael Götz zählte zu den Gratulanten anlässlich des 70. Geburtstags.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.