Beratungsstellen

Für Schwangere in Notsituationen, die ihr Kind anonym oder vertraulich zur Welt bringen wollen, gibt es in der Oberpfalz eine Reihe von Anlaufstellen. Dazu gehören unter anderem die Beratungsstellen von Donum Vitae in Weiden (Telefon: 0961/4016940). Amberg (Telefon: Telefon 09621/973966) und Regensburg (Telefon: 0941/5956490). Zudem gibt es eine bundesweite Beratungsnummer (Telefon: 0800/4040020) wo Frauen rund um die Uhr anonym Rat suchen können.

Diese Hotline wird wie die Seite www.geburt-vertraulich.de vom Bundesfamilienministerium betrieben. Bei all diesen Schwangerenberatungsstellen erhalten schwangere Frauen Hilfe und Unterstützung. Dabei müssen sie ihre Anonymität nicht aufgeben.

Rechtlich abgesichert ist dies durch das "Gesetz zum Ausbau der Hilfen für Schwangere und zur Regelung der vertraulichen Geburt". Es gilt seit 1. Mai 2014 und bietet Frauen die Möglichkeite zur Wahl zwischen anonymer und vertraulicher Geburt. In diesen Fällen erfahren auch Jugendämter und Standesämter nichts über die Mutter.

___

Weitere Informationen im Internet:

http://www.geburt-vertraulich.de
Weitere Beiträge zu den Themen: Themen des Tages (14863)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.