Blumenschmuck auch ein Beitrag zum Ortsbild

Blumenschmuck auch ein Beitrag zum Ortsbild Voll war der Saal des ASV-Heims bei der Preisverteilung für den Blumenschmuck-Wettbewerb. Josef Schindlbeck, Vorsitzender des Obst- und Gartenbauvereins Haselmühl, betonte, wie schwierig es sei, die Preise gerecht zu verteilen: Jeder der Teilnehmer habe einen schönen Garten, den er nur nach seinen Möglichkeiten pflegen könne. Er dankte den Helfern, die die Blumen an der Brücke pflegen und in der Obstverwertung anpacken. Erleichtert war er, dass es keine größer
Voll war der Saal des ASV-Heims bei der Preisverteilung für den Blumenschmuck-Wettbewerb. Josef Schindlbeck, Vorsitzender des Obst- und Gartenbauvereins Haselmühl, betonte, wie schwierig es sei, die Preise gerecht zu verteilen: Jeder der Teilnehmer habe einen schönen Garten, den er nur nach seinen Möglichkeiten pflegen könne. Er dankte den Helfern, die die Blumen an der Brücke pflegen und in der Obstverwertung anpacken. Erleichtert war er, dass es keine größeren Schäden am Brückenschmuck gegeben hat. Bürgermeister Roland Strehl dankte den Mitgliedern für ihre Aktivitäten: Sie spielten für das Ortsbild eine wichtige Rolle. Er stellte fest, dass immer dieselben Gesichter bei den Vereinen in der Gemeinde auftauchten. Dann würdigten Strehl (links) und Schindlbeck (rechts) die Preisträger (dazwischen, von links) Margareth Pechtl, Gisela Reindl,Therese Schmalzl, Juliane Hirsch, Betty Scheuerer, Irmgard Birner, Maria Graf, Gertraud Donhauser und Christa Rupprecht. Bild: hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)November 2014 (8194)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.