Blutzeuge des Glaubens

Viele Gläubige feierten das Patrozinium der Dorfkapelle in Gaisheim. Sie ist dem heiligen Jakobus geweiht, über den Pfarrer Josef Most in der Predigt sprach. Bild: gi
Die Gaisheimer feierten Patrozinium ihrer Dorfkapelle. Sie ist dem heiligen Jakobus geweiht. "Er gehörte zu den ersten Blutzeugen unseres Glaubens", sagte Pfarrer Josef Most. Der Legende nach übergaben seine Jünger den Leichnam des Apostels nach der Enthauptung einem Schiff ohne Besatzung, das in Spanien landete. Helfer setzten ihn im Landesinneren bei. Dort steht nun die Kathedrale, um die herum sich der Pilgerort Santiago de Compostela entwickelte.

Die Lesung trug Waltraud Schmid vor. Ministranten waren Katharina und Andreas Schmid sowie Stefanie Schmid. In der Messe gedachte der Priester auch der Verstorbenen der Ortschaft. Außerdem dankte er Mathilde Zimmermann für die Pflege des Kirchleins.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.