Bob Dylan, die Scorpions und Xavier Naidoo kommen
Topstars in Oberfranken

Der Konzertsommer in Oberfranken wird musikalisch ganz ganz heiß. Auf der Bühne stehen unter anderem Bob Dylan, die Scorpions und Xavier Naidoo.

Bob Dylan gilt ohne Zweifel als wichtigster einzelner Interpret der Rock-Ära, als Inkarnation einer Gegenkultur und Songschreiber des Jahrhunderts. Dylan-Songs sind nicht nur Klassiker, sondern lebensnahe Dichtung: "The Times They are A-Changin' ", "Blowin' in the Wind", "Like a Rolling Stone", "A Hard Rain's A-Gonna Fall", "Chimes of Freedom" - um nur einige zu nennen. Bob Dylan spielt am Dienstag, 23. Juni, um 20 Uhr in der brose ARENA Bamberg.

Seit einem halben Jahrhundert stehen die SCORPIONS für einen fulminanten Rocksound und großartige Konzerte. Die Hannoveraner Band schrieb unsterbliche Rockklassiker wie "Rock you like a Hurricane" oder "Wind of Change", verkaufte über 100 Millionen Tonträger und hat an die 5.000 Konzerte in über 80 Ländern gespielt. Am Freitag, 21. August, spielen die SCORPIONS um 20 Uhr auf dem Schlossplatz Coburg .

Xavier Naidoo - Sänger, Songwriter, Mitbegründer der Söhne Mannheims - polarisiert, fasziniert, löst Diskussionen aus. Aber vor allem überzeugt er durch seine Stimme und seine authentische Persönlichkeit. Auch live begeistert er sein Publikum. Am Freitag, 28. August, gastiert er um 20 Uhr auf dem Volksfestpatz Bayreuth.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.