Bockbier und Bruder Aloisius
Kümmersbruck

Kümmersbruck. Auf ein Prosit im Sportzentrum: Das traditionelle Bockbierfest der Kümmersbrucker CSU ist für Freitag, 20. März, ab 18 Uhr im Sportzentrum anberaumt. Nach einem deftigen Essen spricht Bürgermeister Roland Strehl zum Thema "Aktuelles aus dem Rathaus". Fastenprediger Bruder Aloisius beleuchtet anschließend wieder auf seine Weise örtliche und überörtliche Ereignisse. Aufgrund der neuen politischen Situation in der Gemeinde dürfte es eine spannende Predigt werden.

Seniorenbeirat vor der Gründung

Kümmersbruck. (e) In seiner Sitzung vom 29. Juli 2014 hat der Kümmersbrucker Gemeinderat die Gründung eines Seniorenbeirates beschlossen. Dahinter steht die Grundidee, den Senioren der Gemeinde die Möglichkeit zu bieten, ihr Lebensumfeld selbst zu gestalten und durch ihren Rat die Seniorenpolitik mit zu beeinflussen. Die Anfänge wurden bereits gemacht, nun gilt es, dem Seniorenbeirat Leben einzuhauchen, damit er seine Arbeit aufnehmen kann. Die Gründungsversammlung ist auf Mittwoch, 11. März, um 15 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses terminiert. Die Bevölkerung ist eingeladen.

Senioren kochen gemeinsam

Kümmersbruck. (e) Kochen in der Gemeinschaft macht Spaß, danach gemeinsam zu essen noch mehr. Das Seniorennetzwerk Kümmersbruck lädt zum Koch-Treff am Donnerstag, 26. März, um 12 Uhr in den Pfarrsaal ein. Suppe, Tafelspitz mit Kartoffeln, Gemüse und Nachspeise werden gemeinsam zubereitet. Um einen Überblick über die Teilnehmerzahl zu erhalten, sind Anmeldungen erforderlich und zwar bis Freitag, 20. März, unter der Telefonnummer 0 96 21/8 38 94 bei der Vorsitzenden Carola Dirschka.

Verreisen mit der Arbeiterwohlfahrt

Kümmersbruck. (e) Sprachreisen- und Erholungsprogramme sind im Angebot des Kreisverbandes Amberg-Sulzbach der Arbeiterwohlfahrt (AWO). Der Verband bietet 14- oder 17-tägige Sprachreisen an die englische Südküste, jeweils in den Oster- und Pfingstferien sowie in den Sommerferien an. In den Pfingstferien findet eine Tagesfahrt zum Europa-Park Rust statt, eine weitere Zwei-Tagesfahrt dorthin ist für die Sommerferien geplant. Das Angebot richtet sich an Jugendliche ab 12 Jahren. Höhepunkt sind wohl die Ferien auf der Insel Sylt von Samstag, 1., bis Dienstag, 18. August, für Jugendliche zwischen neun und 15 Jahren.

Der Kümmersbrucker AWO-Ortsverein gewährt auf Antrag einen Zuschuss aus der Vereinskasse. Einzelheiten hierzu sind zu erfragen bei Vorsitzendem Werner Cermak (Telefon 09 06 24/17 17). Auch Flyer und Anmeldeformulare könnten bei ihm bestellt werden. Cermak weist weiter darauf hin, dass von der AWO am Mittwoch, 20. Mai, eine Tagesfahrt ins Fränkische Seenland (Großer Brombachsee) angeboten wird. Inbegriffen ist eine Besichtigung des dortigen Informationszentrums, eine Schifffahrt und ein Besuch der Römerstadt Weißenburg. Der Preis beträgt etwa 30 bis 35 Euro. Details sowie die Abfahrtsstellen und Abfahrtszeiten werden noch rechtzeitig bekannt gegeben. Anmeldungen sind ab sofort möglich.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.