Brand in einem der höchsten Wohnwolkenkratzer der Welt
Die "Fackel" fing Feuer

Aus dem brennenden Wolkenkratzer mussten Tausende Bewohner evakuiert werden. Bild: dpa
In einem der höchsten Wohnwolkenkratzer der Welt sind im Golfemirat Dubai zahlreiche Menschen nur knapp einer Katastrophe entgangen. In der Nacht zum Samstag wütete ein Feuer in knapp 30 Etagen des Luxuswohnhauses "Die Fackel". Nach Angaben der Polizei konnten alle Bewohner in Sicherheit gebracht werden, es habe keine Opfer gegeben. Hinweise auf einen kriminellen Hintergrund lägen ersten Erkenntnissen zufolge nicht vor. Aus Sicherheitsgründen wurde mindestens ein Nachbargebäude evakuiert.

Das Feuer in Dubai war nach einem Bericht von "Gulf News" im 51. Stockwerk des Hochhauses mit dem Namen "The Torch" (Die Fackel) ausgebrochen und erreichte innerhalb kürzester Zeit die 70. von insgesamt rund 80 Etagen. Die genaue Zahl der Stockwerke war zunächst unklar.

Die Feuerwehr brachte die Flammen nach knapp drei Stunden bis zum frühen Samstagmorgen unter Kontrolle. Allerdings entfachten starke Winde immer wieder kleinere Brandherde. Dubais Polizeichef Chamis Mattar al-Maseina sagte am Samstag vor Journalisten, es gebe nach ersten Ermittlungen keine Hinweise auf eine Straftat. Der Sachschaden halte sich in Grenzen.

Augenzeugen berichteten, die Evakuierung des Hochhauses sei innerhalb einer halben Stunde nach Ausbruch des Feuers vorgenommen worden. Andere Anwohner äußerten jedoch auch Kritik: Der Alarm sei nicht automatisch ausgelöst worden, berichtete ein Bewohner.

Also habe er den Notruf gewählt und Nachbarn durch Klingeln an der Tür auf die Gefahr aufmerksam gemacht. "Wir rannten dann zu den Fluchttreppen, und als wir den 20. Stock erreicht hatten, war der Alarm noch immer nicht losgegangen, also haben wir ihn von Hand durch Drücken des Alarmknopfes ausgelöst", zitierte das Blatt den Bewohner.

Das erst 2011 fertiggestellte Gebäude im Jachthafen von Dubai hat eine Gesamthöhe von 352 Metern bis zur Antennenspitze. Laut "Gulf News" verfügt der Turm über mehr als 670 Apartments.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.