Brandserie: Haft und Psychiatrie

(nt/az) Weil er im vergangenen Jahr mehrere Luxusautos in Brand gesetzt hat, muss ein 47 Jahre alter Mann für drei Jahre in Haft. Das Landgericht Regensburg verurteilte ihn am Montag wegen achtfacher Brandstiftung, Sachbeschädigung und versuchter schwerer Brandstiftung. Die Richter entschieden zudem, dass der Mann in einem psychiatrischen Krankenhaus untergebracht wird, da er an einer schizoiden Persönlichkeitsstörung leide. Die Autos hatte der Mann 2013 in Regensburg und Bad Abbach angesteckt. (Seite 3)
Weitere Beiträge zu den Themen: Weltgeschehen (20753)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.