Church Pistols in der Musikhütte
Christkindlmarkt

Weiden. Vor der Kulisse des Alten Rathauses, der St. Michaelskirche und den reizvoll restaurierten Altstadthäusern mit vielen Renaissance-Giebeln erwartet die Besucher auf dem Oberen Markt eine einzigartige romantische Stimmung.

Der Christkindlmarkt ist ein Fest für alle Sinne: Tausende goldene Lichter, Glühweinduft, Lebkuchen, Gewürze und Weihnachtsschmuck zaubern vom 26. November bis 23. Dezember weihnachtlichen Glanz in die Max-Reger-Stadt. Geöffnet ist der Weihnachtsmarkt von Montag bis Freitag 10 bis 20 Uhr, Samstag von 9 bis 20 Uhr und Sonntag von 11 bis 20 Uhr.

Um 17 Uhr wird Oberbürgermeister Kurt Seggewiß den Markt am Donnerstag, 26. November, eröffnen. Die musikalische Umrahmung übernimmt der Posaunenchor der evangelischen Kirchengemeinde St. Michael unter Leitung von Günter Weigl. Ein besonders beliebter Gast, der Nikolaus, besucht die Stadt und möchte zusammen mit Krampus und seinen Engeln allen lieben Kindern ein Geschenk überreichen.

Einige illustre musikalische Gäste werden überdies ihre Visitenkarte in der Musikhütte abgeben so zum Beispiel die Church-Pistols - die Pfarrerband.

Fünf gestandene evangelische Pfarrer (alle in Bayern zuhause und alle in Amt und Würden) machen zusammen Musik. Aber nicht - wie man vermuten könnte - Sakro-Pop oder neues geistliches Liedgut, sondern Rock- und Popmusik von den 50ern bis in die 90er Jahre. Am Freitag, 27. November ab 18 Uhr greifen die geistlichen zu den Instrumenten.

In der Musikhütte gastieren zudem unter anderem "Mission Possible", Richie Necker, D'Seebauer Moidla, die "Neistedter Zoiglmusi" und Johnny Gold.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.