Das Model und der Prinz

Prinzessin Sofia und die Sonne über Stockholm strahlten um die Wette: Schweden hat eine Traumhochzeit erlebt. Mit Carl Philip ist nun auch der letzte Spross von König Carl Gustaf und Silvia verheiratet.

Schweden hat bei einer rührenden und stimmungsvollen Zeremonie die Hochzeit seines Prinzen Carl Philip gefeiert. Der 36-Jährige gab am Samstag in der Schlosskirche zu Stockholm seiner großen Liebe Sofia (30) das Jawort. 400 Gäste in der Kirche und Millionen am Fernseher schauten zu.

Beim Bankett am Abend ließ der Bräutigam vor gekrönten Häuptern aus Dänemark, den Niederlanden und Belgien seinen Gefühlen freien Lauf: "Sofia, du erfüllst mich mit Liebe und Freude - alle, die dich kennengelernt haben, wissen, dass das Einzige, das noch größer ist als deine äußere Schönheit, deine innere Schönheit ist."

Mit der Heirat wurde Sofia Hellqvist, bisher Yogalehrerin und Ex-Model aus einem kleinen Städtchen in Schweden, zur Prinzessin und Herzogin von Värmland. Die bürgerliche Herkunft und ihre Vergangenheit als Bikini-Schönheit hatten vor der Hochzeit für Stoff in den Boulevardmedien gesorgt.

Carl Philip ist nach seinen beiden Schwestern Victoria und Madeleine das letzte der drei Kinder von König Carl XVI. Gustaf und seiner aus Heidelberg stammenden Frau Silvia, das geheiratet hat. Der 69 Jahre alte König machte in seiner Bankettrede deutlich, dass ihm das Loslassen schwer fällt. "Das ist nicht ganz leicht für einen Papa, sich an den Gedanken zu gewöhnen, und für deine Mama auch nicht, aber so ist es nun einmal", sagte er an seinen Sohn gerichtet. Warme Worte richtete er auch an die Braut: "Wir sind stolz auf dich!"

Prinz nah am Wasser

Nach der Trauung hatte sich das frisch vermählte Paar in einer offenen Kutsche durch die Innenstadt fahren lassen. Zehntausende Fans jubelten Carl Philip und Sofia bei gutem Sommerwetter zu, viele hatten sich in die Landesfarben gelb und blau gehüllt oder schwenkten Fähnchen. Bei der Zeremonie in der Kirche strahlte die Braut, die ein Kleid der schwedischen Designerin Ida Sjöstedt trug, über das ganze Gesicht - während Carl Philip die ganze Feier hindurch fast zu Tränen gerührt war. Immer wieder warf er Sofia verstohlene Blicke zu, nachdem ihr Vater Erik sie das längste Stück des Weges bis zum Altar gebracht hatte.

Zu den Blumenmädchen gehörte Prinzessin Estelle, Töchterchen von Kronprinzessin Victoria (37) und ihrem Mann Daniel (41). Nicht nur die Dreijährige, sondern auch ihre Cousine Leonore (1) war bei der Trauung dabei. Die Tochter von Prinzessin Madeleine (33) bekommt bald ein Geschwisterchen.

Am Abend feierten Carl Philip und Sofia mit ihren Gästen auf dem Schloss ausgelassen bei schwedischer Popmusik. Bekannte Musikstars wie das schwedische Pop-Duo Icona Pop hatten sich angekündigt. Laut der Boulevardpresse verließ der König das Fest erst um halb sechs morgens.
Weitere Beiträge zu den Themen: Weltgeschehen (20753)Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.