Delegationen wünschen Wilhelm Zwack alles Gute
In Vereinen engagiert

Wilhelm Zwack feierte im Kreise seiner Familie und Verwandten 85. Geburtstag. Dazu gratulierten auch Abordnungen von Feuerwehr, Kriegerverein und Schützenverein Etzgersrieth. Bild: gi
Auf ein arbeitsreiches Leben blickte Wilhelm Zwack an seinem 85. Geburtstag zurück. Mit Familie und Verwandten feierte er im Gasthaus Ach sein Jubelfest. Der Jubilar war engagiertes Mitglied in vielen Vereinen.

Die besten Glück- und Segenswünsche überbrachte auch die Feuerwehr mit Vorsitzendem Rudolf Mitlmeier, Stellvertreter Fritz Steinhilber und zweitem Kommandanten Markus Reitinger. Der Soldaten- und Kriegerverein gratulierte durch die Vorsitzenden Wolfgang Piehler und Stefan Ring.

Die besten Wünsche übermittelte auch der Schützenverein durch Schützenmeister Michael Ring, Ehrenschützenmeister Gerhard Uschold und Sportleiter Christoph Weiß. Glückwünsche und Gottes Segen überbrachten ebenso Pfarrer Josef Most und Kirchenpfleger Reinhard Leipold. Der Jubilar gehört der Feuerwehr seit seiner Jugend an. Er war jeweils 20 Jahre Vereinsdiener und Gerätewart. Beim Kriegerverein ist er seit 1988 Mitglied. Immer unterstützend zur Seite stand der Jubilar dem Schützenverein. Seit 1965 ist er dabei und saß von 1981 bis 2004 im Ausschuss. 1980, 1983 und 1993 war er Schützenkönig.

Die Wiege des Jubilars stand in Burkhardsrieth. Er wuchs mit vier Brüdern auf und arbeitete im elterlichen Anwesen mit. 1959 heiratete er Anna Bauer aus Etzgersrieth, mit der er vier Kinder hat. Fünf Enkel erfreuen mittlerweile den Großvater.

Im Nebenerwerb betrieb er mit seiner Frau die Landwirtschaft. Sein erster Arbeitsplatz war das ehemalige Sägewerk in Kleinschwand. Anschließend war er 21 Jahre bei der Firma Sager und Woerner (SAW) in Weiden und noch sechs Jahre bei der Firma Braun in Rothenstadt jeweils im Tiefbau beschäftigt, bis er in den Ruhestand trat.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.