den Campus
Virtuell über

Virtuell über den Campus Jeder, der jemals eine Universität oder Hochschule betreten hat, kenn das Problem: Verwinkelte Gebäude, endlose Gänge, zahlreiche Türen und keine Ahnung, wo der richtige Weg ist. Das Verlaufen am Campus gehört für viele Studierende gerade in den ersten Semestern zwangläufig dazu. Zur Freude aller herumirrenden Studenten hat sich die Universität Regensburg jetzt etwas Besonderes einfallen lassen: Auf ihrer Homepage bietet sie in einem interaktiven Rundgang einen Überblic
Jeder, der jemals eine Universität oder Hochschule betreten hat, kenn das Problem: Verwinkelte Gebäude, endlose Gänge, zahlreiche Türen und keine Ahnung, wo der richtige Weg ist. Das Verlaufen am Campus gehört für viele Studierende gerade in den ersten Semestern zwangläufig dazu. Zur Freude aller herumirrenden Studenten hat sich die Universität Regensburg jetzt etwas Besonderes einfallen lassen: Auf ihrer Homepage bietet sie in einem interaktiven Rundgang einen Überblick über den Campus. Studierende und Besucher können sich ihren Weg also schon einmal bequem vom Schreibtisch aus anschauen und so Irrwege vermeiden. (ehi)

Leberkäs für den Hund

Der Fund verkohlter Brezenreste aus dem 18. Jahrhundert war vergangene Woche die Sensation in Regensburg. Und mit der Schar der Journalisten, die zum Historischen Museum pilgerten, kamen auch die ungewöhnlichen Fragen. So wollte einer der Anwesenden wissen, ob man denn wisse, was auf der Breze drauf gewesen sei. "Den verbrannten Leberkäs hätte sowieso der Hund gefressen", antwortete Dr. Silvia Codreanu-Windauer vom Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege und ergänzte, dass Untersuchungen auch sonst keine Hinweise auf Gewürze oder andere Zutaten gefunden hätten. (ehi)

Moderator als Orakel

Ivica Novakovic , der Moderator der letzten Aids-Tanzgalas im Velodrom, sei ein "Orakel", betonte Jens Neundorff von Enzberg , Intendant des Regensburger Stadttheaters, jüngst in einer Pressekonferenz. Novakovic hatte bereits im November 2013 Bürgermeister Joachim Wolbergs mit "Oberbürgermeister" angesprochen. Ein halbes Jahr später gewann Wolbergs dann tatsächlich die Oberbürgermeisterwahl. Bei der Gala 2014 hätte Novakovic Joachim Wolbergs nun mit "Ministerpräsident" angesprochen. "Sollte sich das bewahrheiten, darf Ivica Novakovic in Zukunft jedes Jahr kommen", witzelte Neundorff von Enzberg. (ehi)
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.