"Der 7bte Zwerg":
Weitere Filmstarts

Otto Waalkes, Ralf Schmitz, Martin Schneider und Co. sind zwar nicht direkt zu sehen - sie hatten für den dritten Teil der Zwerge-Filme aber entscheidende Rollen inne. Dieser kommt als Computeranimation in die Kinos. Dabei standen die Schauspieler zum einen Modell für "ihre" Zwerge, zum anderen verliehen sie denen ihre Stimme. So fügt sich "Der 7bte Zwerg" in die Serie. Wieder erleben die Knirpse eine märchenhafte Geschichte: Prinzessin Rose sticht sich in den Finger - und das ganze Schloss fällt in einen Tiefschlaf. Daraufhin macht sich der Zwergentrupp auf die Suche nach Roses Geliebten, der die Prinzessin wachküssen soll. Mit viel Wortwitz und liebevoller Arbeit der Designer ist ein gelungenes Werk entstanden, das auch in 3-D zu sehen ist. (dpa)

"Ein Sommer in der Provence": Keine Glotze, schlechter Handyempfang und gähnende Langeweile: So haben sich Léa, Adrien und Théo ihre Ferien bei ihrem Großvater nicht vorgestellt, zumal die Alchemie zwischen ihnen und dem brummigen Alten überhaupt nicht stimmt. "Ein Sommer in der Provence" der französischen Regisseurin Rose Bosch handelt von einem Familienurlaub, bei dem es zwischen den verschiedenen Generationen heftig knallt. Für die Hauptrolle des miesepetrigen Großvaters konnte Bosch ("Die Kinder von Paris") den französischen Actionstar Jean Reno gewinnen. (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2014 (8406)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.