Der andere Jan Hofer

Der gewöhnlich eher zurückhaltende "Tagesschau"-Sprecher Jan Hofer (63) hat seine Zuschauer am Donnerstag mit einem Frühlingsgedicht überrascht. Erst verkündete der Routinier wie gewohnt Nachrichten aus aller Welt. Dann rezitierte er mit dem Anflug eines Lächelns "Die Amseln haben Sonne getrunken" des deutschen Dichters Max Dauthendey (1867-1918). In sozialen Netzwerken wie Twitter wurde der überraschende Beitrag Hofers schnell zum Gesprächsstoff. Die meisten freuten sich über die Abwechslung.
Weitere Beiträge zu den Themen: Weltgeschehen (20753)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.