Der Hochschulrat entscheidet

Im Jahr 2007 konstituierte sich der neue Hochschulrat der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden. Vom Gesetzgeber mit erweiterten Befugnissen ausgestattet, ist der 16-köpfige Hochschulrat eines der zentralen Organe der Hochschule. Externe Mitglieder sind in dem Gremium in gleicher Anzahl vertreten wie hochschulinterne Mitglieder. Damit soll gewährleistet werden, dass bei allen Entscheidungen sowohl die Innensicht zum Tragen kommt, als auch Impulse und Erfahrungen aus der Praxis. Die externen Mitglieder bestellt der Wissenschaftsminister. Seit Oktober 2013 sind dies: Manfred Baumann (Geschäftsführer der Gerresheimer GmbH), Professor Karin Donhauser (Humboldt-Universität zu Berlin), Christian Engel (Geschäftsführer der BHS Corrugated GmbH), Professor Sigmund Gottlieb (Chefredakteur Fernsehen des Bayerischen Rundfunks), Professor Notburga Ott (Ruhr-Universität Bochum), Günther Schmitz (Vizepräsident des Deutschen Patent- und Markenamtes), Pater Beda Sonnenberg (Abt der Benediktinerabtei Plankstetten), Professor Erich Voss (Standortleiter a. D. bei Siemens Amberg), Bernhard Weigert (ZF Friedrichshafen) und Professor Klaudia Winkler (Vizepräsidentin OTH Regensburg). (upl)
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.