Der richtige Weg

Ebermannsdorfs stellvertretender Bürgermeister Michael Götz dankte bei der Versammlung den Vereinsverantwortlichen für die gute Arbeit im Interesse aller Anteilseigner. Götz betonte, die Bürgersolaranlage Pittersberg sei ein kleiner Beitrag zum Umweltschutz sowie zur notwendigen Energiewende. Die Beteiligung und das Miteinander mit den Bürgern vor sieben Jahren sei der richtige Weg gewesen. (gm)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.