Der Tageskalender

November 2014

Spruch des Tages

"Einen Namen hat man, wenn man keinen Wert mehr auf seine Titel legt."

Sigmund Graff, deutscher Schriftsteller.

Geburtstage

Ennio Morricone (1928), italienischer Komponist, Filmmusik zu "Spiel mir das Lied vom Tod".

Roland Emmerich (1955), deutscher Regisseur ("Independence Day").

Nadine Angerer (1978), deutsche Fußballspielerin und Weltfußballerin des Jahres 2013.

Todestage

Theo Lingen (1978), deutsch-österreichischer Schauspieler ("Die Lümmel von der ersten Bank", geb. 1903.

Robert Enke (2009), deutscher Fußballtorwart, geb. 1977.

Weltgeschehen

1914:In der Schlacht bei Langemarck in Belgien, in deren Verlauf die deutsche Oberste Heeresleitung unzulänglich ausgebildete freiwillige Jugendliche einsetzt, werden Zehntausende junge Soldaten getötet.

1969:Die erste Folge der "Sesamstraße" wird im amerikanischen Fernsehen ausgestrahlt.

1999: Die Welt-Antidoping-Agentur (WADA) wird auf Initiative des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) gegründet.

Namenstag

Leo der Große bestieg 440 den Stuhl Petri und zeigte sich als entschlossener Hüter des wahren Glaubens gegen die Irrlehren und als energischer Vorkämpfer für die Rechte des Papsttums. Er ordnete die kirchlichen Verhältnisse in Gallien, Nordafrika und Illyrien. Durch persönlichen Einsatz bewahrte er Rom 452 vor den Hunnen Attilas.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.