Der Tageskalender

Juni 2015

Spruch des Tages

"Was nützt es dem Menschen, wenn er Lesen und Schreiben gelernt hat, aber das Denken anderen überlässt?" Ernst R. Hauschka, deutscher Aphoristiker.

Geburtstage

Rafik Schami (1946), syrisch-deutscher Schriftsteller ("Der ehrliche Lügner").

Yann Tiersen (1970), französischer Musiker und Filmkomponist, Soundtrack zu "Good bye, Lenin!".

Duffy (1984), walisische Sängerin ("Warwick Avenue").

Todestage

Zarah Leander (1981), schwedische Schauspielerin und Sängerin ("Ich weiß, es wird einmal ein Wunder geschehen"), geb. 1907.

Peter Falk (2011), amerikanischer Schauspieler ("Columbo"), geb. 1927.

Weltgeschehen

1894: Auf Initiative des Franzosen Pierre de Coubertin wird in Paris das Internationale Olympische Komitee (IOC) gegründet. Die ersten Olympischen Spiele der Neuzeit werden für 1896 in Athen beschlossen.

1960: Zwischen China und der Sowjetunion kommt es zum ideologischen Bruch.

2013:Der von den USA weltweit gesuchte Geheimdienstspezialist Edward Snowden flieht nach immer neuen Enthüllungen über Lauschaktionen vonHongkong nach Moskau.

Namenstag

Edeltraud,Gemahlin König Egfrids von Northumbrien, nahm unter Einfluss Wilfrids den Nonnenschleier zu Coldingham. 673 gründete sie das Kloster Ely in Essex, das sie bis zu ihrem Tod am 23. Juni 679 als Äbtissin leitete.
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13790)Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.