"Die Deutschen haben ein großes Herz"

Auch die meisten der aktuell 29 Asylbewerber in Bärnau waren beim Info-Abend im Pfarrheim anwesend. Unter ihnen der 16-jährige Yasan. Vor seinem Elternhaus in Damaskus detonierte auf der Straße eine Bombe, durch die Yasan schwer verletzt wurde. Nach seiner Genesung entschloss er sich, sein Heimatland zu verlassen, dem Krieg zu entfliehen. Seine Eltern und Geschwister befinden sich noch in Damaskus. Yasan möchte, dass sie irgendwie nach Deutschland kommen. Yasan ist inzwischen fünf Monate in Bärnau, fühlt sich wohl hier, möchte noch besser Deutsch lernen und zur Schule gehen, seinen Abschluss machen und Bauingenieur werden. Er bedankte sich bei allen, die ihm bisher geholfen haben. Yasan möchte, dass seine Kinder einmal in Frieden und gegenseitigem Respekt in Deutschland aufwachsen.

Hussein, 21 Jahre alt, aus Syrien, musste seine höhere Schulbildung abbrechen, entfloh auf abenteuerliche Weise dem schrecklichen Krieg. Er dankt den Bärnauern für die freundliche Aufnahme und für ein Leben in Sicherheit. Hussein: "Die Deutschen haben ein großes Herz."
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.