Die Eckwerte des Haushalts der Stadt Bärnau

Gesamtvolumen

Verwaltungshaushalt 5 367 940 Euro (+ 8.35 % ), Vermögenshaushalt 1 863 340 Euro (+ 0,14 %), Gesamtvolumen 7 231 280 (+ 6,11%). Zuführung 389 640 Euro (Mindestzuführung 132 200 Euro).

Wichtigste Einnahmen

Einkommenssteuerbeteiligung ca. 1 095 00 Euro.

Schlüsselzuweisung 1 320 960 (+ 163 700) Euro.

Gewerbesteuer rund 350 000 (Vorjahr 540 000) Euro.

Wichtigste Ausgaben

Personalkosten 1 487 000 (Vorjahr 1 379 000) Euro. In Relation zur Summe des Verwaltungshaushalts sinken die Personalkosten gegen dem Vorjahr um 0,19 Prozent.

Kreisumlage: Obwohl die Umlagekraft 2015 um 22 481 auf 2 254 837 Euro steigt, sinkt die Kreisumlage um 5896 auf 1 087 958 Euro.

Gewerbesteuerumlage 73 200 Euro.

Schulden

In 2015 ist keine Kreditaufnahme vorgesehen. Schuldenstand zum Jahresende 1 760 360 (Vorjahr 1 392 560,43) Euro. Pro-Kopf-Verschuldung 547 (432) Euro.

Rücklagen

Zum Ende des vergangenen Jahres betrugen die Rücklagen 760 889,35 Euro.

Wichtigste Investitionen

Breitbandausbau 778 000 Euro, Städtebauförderung 328 000 Euro, Feuerwehrauto Bärnau 40 000 Euro, Digitalfunk für Feuerwehren in der Gemeinde 35 000 Euro. (ws)
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.