"Die Holnsteiner - von Dame, König und Rossober" im Oktober im Katholischen Jugendheim
Festspiel um Macht und Einfluss

Wie könnte es angesichts des geschichtsträchtigen Jubiläums anders sein: Mit dem eigenen Festspiel "Die Holnsteiner - von Dame, König und Rossober", das die historische Bedeutung des Grafengeschlechts Holnsteiner beleuchtet, wartet der Markt im Jubiläumsjahr auf. Spielort ist das Katholische Jugendheim.

Zum Inhalt:

München 1723: Die junge Mätresse von Kurfürst Karl Albrecht von Bayern bringt einen Sohn zur Welt. Der stolze Vater legitimiert seinen Sohn, erhebt ihn als Graf von Holnstein in den Adelsstand und verleiht ihm sogar sein eigenes Wittelsbacher Hauswappen - geziert mit dem Bastardbalken. Verwandt mit dem bayerischen Königshaus bekleiden die Holnsteiner oft wichtige Ämter und besetzen Schlüsselpositionen in Staat und Gesellschaft. Im Spiel um Macht und Einfluss trumpfen die Frauen mit Schönheit, die Männer mit Härte und Durchsetzungsvermögen. Sie mischen ihre Karten und verstehen es, diese geschickt auszuspielen. Rund um die historischen Fakten spielt dieses Stück am Münchner Hof und den Besitzungen der Grafen von Holnstein in Schwarzenfeld und Fronberg.

Die Termine:

Freitag, 9. Oktober, 20 Uhr (Einlass 19 Uhr), Premiere.

Samstag, 10. Oktober, 20 Uhr.

Sonntag, 11. Oktober, 15 Uhr.

Freitag, 16. Oktober, 20 Uhr

Samstag, 17. Oktober, 20 Uhr

Sonntag, 18. Oktober, 15 Uhr.

Vorverkaufsstellen: Rathaus Schwarzenfeld.

DER Reisebüro in Schwandorf.

Gemischtwaren Engel in Nabburg. (aha)
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.