Diebestour in Amberger Kleingartenanlage
56 Wasserhähne abgeschraubt und gestohlen

Bild: Steinbacher
Amberg. (roa) Seit Anfang Dezember machte sich ein Unbekannter in der Kleingartenanlage Am Anger 1 an den Wasserhähnen aus Messing zu schaffen. In 16 Parzellen schraubte er sie ab. Chromhähne interessierten ihn nicht. Die Schadenshöhe liegt bei einigen Hundert Euro. Polizeisprecher Peter Krämer vermutet, dass der Täter die Beute Schrott- oder Buntmetallhändlern anbieten will. Interessantes Detail: Bereits 2010 gab es eine ähnliche Serie. Damals verschwanden in 40 Kleingärten ebenfalls Messing-Wasserhähne. Tatorte waren die Anlagen Am Anger und Steigerhaus. Wenn weitere Gartenbesitzer das Fehlen von Hähnen feststellen, sollten sie sich mit dem Ermittlungsdienst der Polizei in Verbindung setzen. Auch Hinweise zu Verkaufsversuchen werden unter 890-0 entgegengenommen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.