Dietmar Zierer verstorben
Bayernreport

Burglengenfeld/Schwandorf. (nt/az) Dietmar Zierer ist tot. Der Politiker erlag am Sonntag im Alter von 71 Jahren einer schweren Krankheit. Zierer wurde neben einer Vielzahl anderer politischer Ämter besonders durch seine Zeit als erster Landratstellvertreter an der Seite von Hans Schuierer beim Kampf gegen die Wiederaufarbeitungsanlage Wackersdorf (WAA) bekannt. Der Burglengenfelder trat 1967 in die SPD ein. 1978 nahm er der CSU das Schwandorfer Direktmandat ab und saß bis 1990 im Landtag - sein größter politischer Erfolg. Nach dem Zerwürfnis mit der SPD schloss sich Zierer den Grünen an. Später wechselte er zur Partei Die Linke.

Zugedröhnt im Zug: Polizei greift ein

München/Stuttgart.(dpa) Wegen überhöhten Cannabis- und Alkoholkonsums mussten drei Münchener in einem ICE von der Bundespolizei aus dem Abteil geholt werden. Die Männer im Alter von 37, 27 und 20 Jahren waren laut Mitteilung der Polizei am Stuttgarter Hauptbahnhof nicht mehr in der Lage, den Zug eigenständig zu verlassen. Die Beamten fanden bei dem 37-Jährigen etwa sieben Gramm Marihuana. Die drei verbrachten die Nacht in einer Zelle. Gegen den 37-Jährigen läuft nun ein Strafverfahren.

Angriff mit Machete: Mann in Psychiatrie

Oberstdorf.(dpa) Nach der Attacke auf seine Verwandten mit einer Machete am Samstag in einer Jugendherberge in Oberstdorf ist ein 23-Jähriger in eine psychiatrische Klinik gebracht worden. Ein Haftrichter erließ nach Polizei-Angaben Unterbringungshaftbefehl wegen versuchten zweifachen Mordes und zweifacher gefährlicher Körperverletzung. Drei Personen wurden schwer verletzt, waren aber nicht mehr in Lebensgefahr.

Polizei nimmt Waffenbesitzer fest

Kulmbach.(dpa) Ein Spezialeinsatzkommando der Polizei hat in Oberfranken einen Besitzer illegaler Waffen festgenommen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, bekamen die Beamten einen anonymen Hinweis: Ein Mann (48) soll in seinem Haus in Kulmbach Waffen horten, ohne die nötige Erlaubnis dafür zu haben. Am Sonntagabend durchsuchte die Polizei heimlich das Haus. Die Ermittler entdeckten eine umgebaute Schrotflinte, Munition und zwei Langwaffen. Am Montag rückten dann die Spezialkräfte an. Der Mann habe sich widerstandslos festnehmen lassen, sagte ein Polizeisprecher.

Kontakt

So erreichen Sie die Zentralredaktion:

Sekretariat 0961/85-2012 Albert Franz (al) 0961/85-265 Stefan Zaruba (za) 0961/85-532 Frank Werner (we) 0961/85-379 Stefan Voit (sv) 0961/85-253 Christian de Vries (cdv) 0961/85-256

Martin Bink (bm) 0961/85-266 Jürgen Herda (jrh) 0961/85-575 Sonja Kaute (jak) 0961/85-251 Alexander Pausch (paa) 0961/85-254 Alexander Rädle (räd) 0961/85-372 Tobias Schwarzmeier (tos) 0961/85-576 Frank Stüdemann (üd) 0961/85-262 Alexander Unger (uax) 0961/85-421 Gabriele Weiß (m) 0961/85-267 E-Mail: redaktion@derneuetag.de
Weitere Beiträge zu den Themen: Themen des Tages (14863)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.