Dorfhaus im Blick

Das Projekt Dorfhaus wird diese Leute ganz schön fordern: Der neu gewählte Vorstand der Moosacher Dorfgemeinschaft mit Bürgermeister Roland Strehl (Fünfter von rechts). Bild: hfz

Ohne Moos nix los - der Spruch könnte gut und gerne Motto der neuen Dorfgemeinschaft sein. Die Moosacher begrüßten ihr 100. Mitglied und hegen große Zukunftspläne.

Der Fokus richtet sich auf ein Gemeinschaftshaus im Dorf. Denn bisher gibt es in der Ortschaft keinen Raum für offizielle Veranstaltungen und Zusammenkünfte. Einmal beschäftigte sich die Dorfgemeinschaft mit dem Bedarf und einer möglichen dauerhaften Nutzung einer solchen Einrichtung.

Erstes Konzept

Immerhin: Es gibt nun ein erstes Konzept. Ein möglicher Standort, der auch einen Kirwaplatz darstellen könnte, wurde auch schon gefunden. "Jetzt geht es um die Genehmigung und vor allem um die Kostenfrage", erklärte Vorsitzender Florian Fischer. Bis alle Fragen geklärt sind, müssten noch viele Gespräche geführt werden, erläuterte er. Der Verein hofft auf die Unterstützung durch die Gemeinde Kümmersbruck. Bürgermeister Roland Strehl versicherte bereits, dass er sich für die Anliegen der Moosacher einsetzen werde. Er gratulierte dem jungen Verein zu seiner erfolgreichen Arbeit. In Moos sei ein neues Gefühl der Zusammengehörigkeit entstanden, das sich sehr positiv auf die Entwicklung des Ortes auswirke.

Einen Beleg dafür lieferte Vorsitzender Fischer mit seinem Tätigkeitsbericht. Das vergangene Jahr sei sehr erfolgreich verlaufen. Vor allem die Moosacher Kirwa im August könne der Verein als Erfolg verbuchen. Trotz des relativ kalten Wetters seien viele Gäste in den Ort gekommen. Die Organisation des Festes habe den Zusammenhalt im Dorf gefördert. Auch Kassier Alwin Holzner meldete einen Erfolg. In der Kasse sei ein Plus zu verzeichnen.

Posten neu besetzt

Bei den Neuwahlen waren einige Posten neu zu besetzen. Florian Fischer wurde wieder zum Vorsitzenden gewählt, zweiter Vorsitzender ist nun Hans Schärtl. Katharina Winkler übernimmt das Amt des Kassiers. Sie übergab ihren bisherigen Posten (zweiter Kassier) an Carina Ebensberger.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.