Drahtzieher der Entführung gefasst
Aus aller Welt

Mexiko-Stadt.(dpa) Drei Wochen nach dem Verschwinden Dutzender Studenten in Mexiko haben Sicherheitskräfte den Anführer der in die Tat verstrickten Bande "Guerreros Unidos" festgenommen. Sidronio Casarrubias Salgado wurde gemeinsam mit einem Komplizen gefasst, sagte der Chefermittler der Generalstaatsanwaltschaft, Tomás Zerón de Lucio. Bislang fehlt von den vermissten Studenten jede Spur.

Titanic-Andenken: Auktion in England

Devizes.(dpa) Ein rostiger Schlüssel für den Spind von Titanic-Schiffskellner Sidney Sedunary (23) und eine Speisekarte für Passagiere der ersten Klasse hatten es den Memorabilienjägern angetan: Sie waren Top-Lose bei einer Versteigerung von Titanic-Andenken in England. Die Auktion in Devizes brachte eine sechsstellige Summe ein.

Rest des Lebens hinter Gittern

Jacksonville.(dpa) Ein weißer Amerikaner, der einen schwarzen Teenager nach einem Streit über laute Musik erschossen hat, muss lebenslang ins Gefängnis. Ein Richter in Jacksonville (Florida) setzte die Strafe für den 47-jährigen Michael Dunn wegen Mordes fest, wie NBC und CNN berichteten. Der Tod des 17-jährigen Jordan Davis im Jahr 2012 hatte in den USA Empörung ausgelöst.

Riesenhornissen löschen Familie aus

Kathmandu.(dpa) Drei Familienmitglieder sind in Nepal an Stichen Asiatischer Riesenhornissen gestorben. Der 55-jährige Mann, seine gleichaltrige Frau und der Sohn (12) hätten Feuerholz in einem Wald gesammelt, als sie von den Insekten angefallen wurden, berichtete die Zeitung "Kantipur".
Weitere Beiträge zu den Themen: Weltgeschehen (20753)Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.