Drei Tage lang in die Vollen
Kümmersbruck

Kümmersbruck. (e) "Alle Neune" heißt es wieder für alle Kümmersbrucker im Sportzentrum beim Kegelturnier der Gemeinde. Zum 23. Mal wird dieses Turnier für Freizeitsportler aufgelegt. Im Vorjahr waren 57 Jugendliche, 56 Damen und 109 Herren, die sich in 54 Mannschaften zusammengefunden hatten, an den Start gegangen.

Ausgetragen wird der Wettbewerb von Freitag, 27. März, bis Sonntag, 29. März, auf den sanierten Bahnen des Sportzentrums. Die Pokal- und Preisverleihung schließt am letzten Turniertag die Veranstaltung ab. Organisiert wird sie von Siegfried Schneider und TSV-Kegel-Spartenleiterin Claudia Labyk. Teilnehmen können Mannschaften mit je vier Startern, gespielt werden 25 Schub in die Vollen sowie auf Abräumen. Antreten können Damen-, Herren-, Jugend- und gemischte Teams. Beim Preiskegeln werden die zehn besten Schub in die Vollen gewertet.

Bei den Damen müssen die Hutzafrauen ihren Titel zu verteidigen, bei den Herren der Bauhof-Vierer, bei der Jugend die JFG Mittlere Vils. Das Startgeld beträgt 13 Euro je Team, beim Preiskegeln einen Euro pro Starter. Anmeldeschluss ist am Donnerstag, 26. März, Anmeldungen nimmt Siegfried Schneider, Am Butzenweg 4 (0 96 21/8 58 84) entgegen.

Ausschuss kommt zum Bürger

Kümmersbruck. (e) Eine Sitzung des Bau-, Umwelt-, Grundstücks- und Verkehrsausschusses beginnt am Dienstag, 24. März, um 17.30 Uhr in Haselmühl mit einer Ortsbesichtigung in der Glockenstraße 3. Hier geht es um eine Bauvoranfrage. Ab 18.30 Uhr stehen im Sitzungssaal Bauanträge und weitere Bauvoranfragen auf der Tagesordnung. Ein Antrag von Anwohnern und Anliegern der Schulstraße in Lengenfeld befasst sich mit der dortigen Verkehrssituation.

Einmal nicht allzu üppig

Kümmersbruck. Auch heuer bietet der Frauenbund ein Fastenessen an, es beginnt am Sonntag, 22. März, um 11 Uhr im Pfarrzentrum. In Zeiten des Überflusses in vielen Ländern der westlichen Welt sollten sich Menschen bewusst werden, "dass unser täglich Brot" nicht jedem vergönnt ist. Der Erlös des Fastenessens (Kartoffelsuppe, Dotsch mit Kompott) und eines Kuchenverkaufs geht an das Hilfswerk Misereor.

Haushalt der Wasserversorgung

Kümmersbruck. (e) Der Zweckverband zur Wasserversorgung der Wolfsbach-Theuerner Gruppe tritt am Donnerstag, 26. März, um 19 Uhr in der Schlosswirtschaft in Theuern zu einer Verbandsversammlung zusammen. Die Tagesordnung befasst sich hauptsächlich mit dem Haushalts- und Wirtschaftsplan für dieses Jahr.

Bruder Aloisius in der Bockbier-Bütt

Kümmersbruck. Das Bockbierfest der CSU wird am Freitag, 20. März, um 18 Uhr im Sportzentrum bei Maria Tröster eröffnet. Es beginnt mit deftigem Essen und Brotzeiten. Bürgermeister Roland Strehl berichtet danach aus dem Rathaus, bevor Fastenprediger Bruder Aloisius in die Bockbier-Bütt steigt.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.