Dritte Moosacher Kirwa: Baumaufstellen ohne Kran, Patroziniums-Gottesdienst und Weißwurstfrühstück

Dritte Moosacher Kirwa: Baumaufstellen ohne Kran, Patroziniums-Gottesdienst und Weißwurstfrühstück Die Moosacher Kirwaleit und die Dorfgemeinschaft versprechen "urige Stimmung, eine zünftige Musik und natürlich jede Menge Kirwagaudi": All das gibt es von Donnerstag bis Samstag, 13. bis 15. August, bei der dritten Moosacher Kirwa auf dem Kirwaplatz. Dort wird morgen der Baum aufgestellt. Vormittags holen ihn die 18 Paare aus Moos und Gärmersdorf ab und schmücken ihn. In die Senkrechte gebracht wird er ni
Die Moosacher Kirwaleit und die Dorfgemeinschaft versprechen "urige Stimmung, eine zünftige Musik und natürlich jede Menge Kirwagaudi": All das gibt es von Donnerstag bis Samstag, 13. bis 15. August, bei der dritten Moosacher Kirwa auf dem Kirwaplatz. Dort wird morgen der Baum aufgestellt. Vormittags holen ihn die 18 Paare aus Moos und Gärmersdorf ab und schmücken ihn. In die Senkrechte gebracht wird er nicht mit dem Kran, sondern, wie es die Tradition verlangt, durch die Muskelkraft der Burschen und vieler Helfer aus der Umgebung: Das geschieht um 19 Uhr. Nach getaner Arbeit können die Helfer mit Getränken und Gegrilltem den Abend ausklingen lassen. Der Festbetrieb beginnt am Freitag mit dem Bieranstich durch Bürgermeister Roland Strehl. Danach heizt die Band Tschucki Tschucki den Besuchern richtig ein. Mit dem kirchlichen Fest "Aufnahme Mariens in den Himmel" wird der Patroziniums-Gottesdienst am Samstag, 9 Uhr, in der Kapelle in Moos gefeiert. Danach bittet die Dorfgemeinschaft zum Weißwurstfrühschoppen auf den Festplatz. Die 18 Paare, angeführt von Oberkirwapaar Carina Ebensberger und Markus Meiler, tanzen ab 15 Uhr den Baum aus. Begleitet werden sie von den Haflinger Boum. Zum Ausklang übernehmen ab 19 Uhr Feieramd die musikalische Regie. Zu späterer Stunde wird dann der Baum verlost. Bild: hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.