Durchbruch bei der Bahn

Für die Fahrgäste der Deutschen Bahn bleiben die nächsten Wochen streikfrei. Nach fast einem Jahr Verhandlungen einigte sich der Konzern am Mittwoch mit der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) auf einen Tarifabschluss. Zudem begann die Schlichtung mit der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer, während der weitere Streiks ausgeschlossen sind. Der Tarifabschluss mit der EVG bedeutet für rund 160 000 Beschäftigte eine Einkommenserhöhung um 3,5 Prozent zum 1. Juli. Am 1. Mai 2016 steigen die Löhne dann noch einmal um 1,6 Prozent. (Seite 17)
Weitere Beiträge zu den Themen: Weltgeschehen (20753)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.