Ebermannsdorf/Pittersberg.
Dem Bushäuschen geht ein Licht auf

Dem Bushäuschen geht ein Licht auf Ebermannsdorf/Pittersberg. (kne) Bürgermeister Josef Gilch berichtete in der Gemeinderatssitzung vom Anliegen einiger Grundschüler der 4. Klasse, die bei ihrem Rathausbesuch kritisierten, dass es in den Wintermonaten an der Pittersberger Bushaltestelle am Platz der Freundschaft wegen einer fehlenden Beleuchtung sehr dunkel ist. Nachdem das Gremium die Vor- und Nachteile von Solar- und leitungsgebundenen Straßenleuchten besprochen hatte, entschied man sich mit nu
(kne) Bürgermeister Josef Gilch berichtete in der Gemeinderatssitzung vom Anliegen einiger Grundschüler der 4. Klasse, die bei ihrem Rathausbesuch kritisierten, dass es in den Wintermonaten an der Pittersberger Bushaltestelle am Platz der Freundschaft wegen einer fehlenden Beleuchtung sehr dunkel ist. Nachdem das Gremium die Vor- und Nachteile von Solar- und leitungsgebundenen Straßenleuchten besprochen hatte, entschied man sich mit nur einer Gegenstimme für die Anschaffung einer Leuchte mit Stromanschluss zum Preis von rund 2000 Euro. Bild: Steinbacher
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.