Ebermannsdorfs neue Mitte

In der Klausurtagung hatten die Beteiligten die Handlungsfelder, die für die Gemeinde relevant sind, aufgenommen. Nach einer Stärken-/Schwächen-Analyse versuchten sie, langfristige Ziele für die nächsten 20 Jahre zu formulieren. Der klare Schwerpunkt lag bei der zukunftsfähigen Ortsentwicklung, aufbauend auf dem Bereich um das "DomCom".

Ebermannsdorf hat sich innerhalb weniger Jahrzehnte sehr rasch und ohne irgendeine Städtebauplanung entwickelt: Nun muss die Gemeinde für die mittel- und langfristige Zukunft dafür sorgen, dass die Versorgung mit wichtigen Gütern und Dienstleistungen in einem zentralen und attraktiven Umfeld gesichert ist.

Das künftige Ortszentrum muss auch räumliche Entwicklungsmöglichkeiten für zusätzliche Funktionen enthalten, die in einem modernen und zukunftsfähigen Rahmen umgesetzt werden können. Der bisherige Zentrumsansatz um die alte Schule bietet diese Möglichkeiten nicht mehr. Allerdings wurden mit dem Kultur- und Bildungszentrum, der Grundschule, dem Kindergarten und einer Zahnarztpraxis bereits Schwerpunkte für Daseinsvorsorge und soziale Infrastruktur gesetzt.

Die sogenannte neue Mitte wird auf dem als Schulberg bekannten Gelände entstehen. Der Dorfmarkt soll hier Einkaufsmöglichkeiten schaffen, aber auch Banken, Ärzte, Verwaltung, Parkplätze und seniorengerechte Wohnungen sollen sich ansiedeln.

Parallel zur Entwicklung des neuen Zentrums muss auch das alte Dorf, der historische Ortskern von Ebermannsdorf, zukunftsfähig umgestaltet werden. Mit dem Instrument "Einfache Dorferneuerung Altes Dorf" wird gezielt die Förderung zeitgemäßer Umgestaltung von ländlicher Bausubstanz und Außenanlagen angeboten.

Speziell der Knotenpunkt Bergstraße und Einmündung Kirchweg in die AS 23 muss unter verkehrs- und sicherheitstechnischen Gesichtspunkten neu gestaltet werden. Auch die Verkehrsberuhigung soll dabei ins Auge gefasst werden. (wec)
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.