Eier-Diebe

Eier-Diebe Marder und Füchse, könnt Ihr nicht lesen? "Rent a Huhn" heißt nicht, dass das Federtier zur Jagd frei gegeben ist. Die Hühner sind Teil eines Projektes, das Noris Inklusion 2014 ins Leben rief. Der Betrieb, in dem Menschen mit Behinderung arbeiten, versorgt derzeit 195 "Paten" mit Bio-Eiern (pro Woche etwa sechs Stück). 95 Interessenten stehen derzeit auf der Warteliste. Sogar einen Hühner-Lehrpfad gibt es, berichtet Geschäftsführer Christian Schadinger . Wenn nur die tierisch nervend
Marder und Füchse, könnt Ihr nicht lesen? "Rent a Huhn" heißt nicht, dass das Federtier zur Jagd frei gegeben ist. Die Hühner sind Teil eines Projektes, das Noris Inklusion 2014 ins Leben rief. Der Betrieb, in dem Menschen mit Behinderung arbeiten, versorgt derzeit 195 "Paten" mit Bio-Eiern (pro Woche etwa sechs Stück). 95 Interessenten stehen derzeit auf der Warteliste. Sogar einen Hühner-Lehrpfad gibt es, berichtet Geschäftsführer Christian Schadinger . Wenn nur die tierisch nervenden Hühnerdiebe nicht wären. Inzwischen gleicht das Gehege einem Sicherheitstrakt. Zwei Zäune stehen, Maschen wurden nachträglich mit Hasendraht verstärkt. Bald wickeln Fachleute noch Drähte um das Gehege - dann stehen Diebe buchstäblich unter Strom. (gük)

Fan-Fotos

Club und Polizei haben ab sofort ein scharfes Auge auf ihre Fans. Ein modernes Video-Überwachungssystem passt im Stadion auf, dass Fußball-Freunde nicht aus dem Häuschen geraten. Auch dichte Nebelschwaden der Pyrotechnik sorgen immer wieder für Ärger. Der 1. FC Nürnberg musste in der vergangenen Saison 120 000 Euro Strafgelder berappen "für das Fehlverhalten unserer Anhänger", erklärt der neue Kaufmännische Vorstand Michael Meeske . Auf der einen Seite gibt es zukünftig mehr Ordner, die Fan-Utensilien durchsuchen. Andererseits setzt man auf die Kamera, deren Bilder und Videos pro Spieltag eine Datenmenge von 60 Gigabyte erzeugen. Aber keine Sorge: Sie werden nach zwei Monaten gelöscht! (gük)
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.