Ein absolut leckeres Muss in der Vorweihnachtszeit... So gelingt's ganz leicht
Adventstiramisu

Adventstiramisu

Zutaten für acht bis zehn Portionen:200 g Sahne, 250 g Mascarpone, 250 g Magerquark, 100 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 200 g Spekulatius, 400 g gemischte Tiefkühlbeeren.

Zubereitung: Zuerst die Sahne steif schlagen, danach Mascarpone, Quark, Zucker und Vanillezucker in einer Schüssel gut verrühren und zum Schluss die Sahne unterheben.

In eine eckige Auflaufform ca. 3-5 Esslöffel der Creme geben und diese glatt streichen. Darüber eine Schicht Spekulatius legen. Dann die Beeren darauf verteilen (das Tiramisu lässt sich gut mit den gefrorenen Früchten am Vorabend zubereiten, es zieht dann besonders gut durch).

Abschließend die restliche Creme auf die Beeren streichen und mit den Spekulatius bedecken. Das Adventstiramisu für 4-5 Stunden oder über Nacht kühlstellen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben. Zum echten Hingucker wird es, wenn man mit einer Schablone noch Sterne oder andere Weihnachtsformen aus Kakao oder Zimt aufstäubt.

Tipps und Tricks: Am besten benutzen Sie statt der Auflaufform acht bauchige Gläser, in die Sie das Tiramisu füllen (mit doppelter Schicht) - das sieht nicht nur schick aus - die Gäste können auch sofort ihre Nachspeise bekommen! Mit Physalis und einigen Schokoröllchen dekoriert, schmeckt's besonders lecker. (aja)
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.