Ein bisschen wie St. Martin

Zum Martinsfest führte die gemeindliche Kindertagesstätte in Beidl am Samstag einen Martinszug von der Tagesstätte zur Kirche durch. Der Kirchenzug wurde auch von der katholischen Gemeinde vom Diakon Egon Giehl und von der evangelischen Gemeinde von Pfarrer Peter Peischl aus Vohenstrauß begleitet. Die ökumenische Andacht in der St.Laurentiuskirche gestalteten die Kindergartenkinder dann mit verschiedenen Liedern wie "Ich geh mit meiner Laterne" und "Ein bisschen so wie Martin".

Diakon Egon Giehl verwies auf St. Martin als Lichtgestalt und Pfarrer Peter Peischl erzählte von Thaddäus aus Jericho, der auf einem Feigenbaum saß, um Jesus sehen zu können. Nach der Andacht folgte eine kleine Feier beim Feuerwehrhaus.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.