Ein Blick zurück

In seinem Rückblick erinnerte Altbürgermeister Richard Gaßner an die ersten Kontakte 1992 zum Bau eines Seniorenzentrums. "Das war bei uns immer ein Thema und es war immer Wunsch der AWO, dass in der Gemeinde ein Alterswohnheim gebaut wird." Froh sei man damals gewesen, als sich nach diversen Grundstücksverhandlungen ein privater Investor zum Bau fand. Ziel sei es gewesen, älteren Menschen den Verbleib in der Gemeinde zu ermöglichen. Das Zentrum sei längst eine feste Einrichtung, sagte Gaßner und betonte: "Man kriegt schon mit, dass hier gute Arbeit geleistet wird. Es war gut, dass der AWO-Bezirksverband das Haus übernommen hat - ein Haus, dem unisono eine gute Zukunft vorausgesagt wird." (e)
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)Kurz notiert (401136)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.