Ein Defibrillator auch für Theuern
Aus dem Gemeinderat

Kümmersbruck. (e) Theuern erhält einen Defibrillator: Das hat der Gemeinderat einstimmig beschlossen. Beantragt hatte dies Thomas Pronath (CSU). Er war bei einer Ersthelfer-Schulung zu der Auffassung gekommen, dass bei der Größe Theuerns ein Defibrillator nötig ist. In Haselmühl gibt es ein solches Gerät bereits, bei den Post-Arkaden. Neben Theuern "sind auch noch weitere Standorte in den Ortschaften der Gemeinde denkbar", merkte Manfred Moser (SPD) an.

Der "Defi" in Theuern jedenfalls wird aufgestellt. Es müssten rund 3000 Euro für ein solches, lebensrettendes Gerät aufgebracht werden, schätzt Thomas Pronath. "Eine gute Sache", so kommentierte Herbert Breitkopf (SPD) den Standort Theuern. Über die Finanzierung soll noch geredet werden: Man will Sponsoren mit ins Boot holen, eventuell auch Vereine, Verbände und Kirche. Als Standort sind das Pfarrheim oder das Feuerwehrhaus, vielleicht auch das Schloss, denkbar.

Tipps und Termine Staatsstraße wird halbseitig gesperrt

Kümmersbruck. Die Arbeiten müssen erledigt werden - und zwar unbedingt noch vor dem Winter: Ab Montag, 28. September, müssen im Zuge der Umgestaltung der Staatsstraße 2165 in der Ortsdurchfahrt Kümmersbruck in Höhe der Einmündung der Zeilenstraße und des Netto-Marktes Straßenentwässerungs-Einrichtungen saniert werden.

Diese Arbeiten können aus Gründen des Arbeitsschutzes nur erledigt werden, wenn die Staatsstraße halbseitig gesperrt wird. Deshalb wird hier ab Dienstag, 29. September, eine Baustellenampel eingerichtet. Sie leitet den Verkehr wechselseitig an der Baustelle vorbei. Diese Anlage ist für die gesamte Dauer der Bauarbeiten, rund drei Wochen, in Betrieb.

Nachdem die Staatsstraße 2165 in Kümmersbruck mit rund 17 000 Fahrzeugen pro Tag eine sehr hohe Verkehrsbelastung aufweist, werden sich in der Bauzeit Stauungen und Behinderungen des Verkehrs nicht vermeiden lassen. Das Staatliche Bauamt Amberg-Sulzbach empfiehlt, Behinderungen einzukalkulieren und entsprechende Zeitpuffer einzuplanen, verkehrsstarke Zeiten am Vor- und Nachmittag zu meiden oder auf Alternativstrecken auszuweichen.

Termine

Kümmersbruck

Kleinkindergottesdienst. Morgen, 10.30 Uhr, im Pfarrsaal unter der Kirche St. Antonius.

AsF. Dienstag, 29. September, 19 Uhr, Treffen in der Pizzeria Toni.

Ebermannsdorf

Bergschützen Pittersberg. Heute ab 14 Uhr misst sich die Schützenjugend des Gaues Schwandorf in Pittersberg; Jungmitglieder ab zwölf Jahren sind im Vereinsheim willkommen.

Gemeinschaft für Schöpfung, Umwelt und Kultur Pittersberg. Donnerstag, 1. Oktober, 20 Uhr, Bürgerstammtisch im Pfarrheim; es geht um aktuelle Themen: Wasser- und Abwassergebühren, mögliche Gartenwasserzähler, Lärmlücken an der B 85 und Richtfunk; zur "Sicherheit heute im eigenen Haus" gibt ein Praktiker von einem Schlüsseldienst Tipps; alle Interessenten willkommen.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.