Ein Gott muss ausziehen

Der hinduistische Affengott Hanuman ist womöglich der erste Gott, dem ein Räumungsbescheid zugestellt wurde. Im Streit um einen Hanuman-Tempel, der ohne Genehmigung auf einer Straße in der Stadt Bhind erbaut wurde, erließ die Stadtverwaltung einen Räumungsbescheid, wie indische Medien (Montag) berichten. Der Bescheid sei direkt an Hanuman adressiert statt an dessen Priester oder die Tempelverwaltung. Genüsslich zitieren die Medien aus dem amtlichen Schreiben: "Sie haben illegal die Straße in Besitz genommen und damit der Öffentlichkeit Unannehmlichkeiten bereitet ... Eine frühere Anordnung, das widerrechtlich errichtete Gebäude zu entfernen, haben Sie nicht befolgt. Sie haben eine Anordnung des Gerichts von Gwalior erhalten, der sie auch nicht gefolgt sind."
Weitere Beiträge zu den Themen: Weltgeschehen (20753)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.