Ein Kommandantenposten bei Feuerwehr Zant frei
Trummer sucht Vize

Die Zusammenarbeit zwischen der Feuerwehr vor Ort, ihrer Führungsspitze im Landkreis und der Gemeinde funktioniert. Das bestätigten (von links) Kreisbrandinspektor Hubert Blödt, Kreisbrandmeister Alexander Graf, Kreisbrandrat Fredi Weiß, Verwaltungsfachangestellte Sonja Scharl, der scheidende 2. Kommandant Stefan Färber, Kommandant Richard Trummer und stellvertretender Bürgermeister Josef Schmaußer. Bild: ua
Sechs weitere Jahre hören die Aktiven bei der Feuerwehr Zant auf das Kommando von Richard Trummer. Vorerst muss er allerdings ohne Stellvertreter auskommen.

Zur Neuwahl hatte die Gemeinde Ursensollen eine Dienstversammlung in den Gasthof Erlhof in Erlheim einberufen. Richard Trummer wurde als Kommandant bestätigt. Sein bisheriger Vize Stefan Färber stellte sich nicht mehr zur Wahl. Es gelang auf Anhieb nicht, seinen Posten neu zu besetzen. Das soll nun möglichst zeitnah bei einem zweiten Anlauf nachgeholt werden.

Stellvertretender Bürgermeister Josef Schmaußer lobte alle aktiven Feuerwehrleute, die mithelfen, den Brandschutz in der Gemeinde Ursensollen zu gewährleisten. "Die Gemeinde weiß genau, was sie an ihren sechs Feuerwehren hat und unterstützt sie nach Kräften", betonte er. Richard Trummer stellte die gute Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Garsdorf heraus, die den Nachbarn Gerätschaften zur Verfügung stellt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.